Informationsschreiben zur Neukonfiguration der Projektkommunikationsplattform

Informationsschreiben zur Neukonfiguration der Projektkommunikationsplattform

Artikel: Informationsschreiben zur Neukonfiguration der Projektkommunikationsplattform

Ab vsl. 15. Juli 2024 tritt eine neue Konfiguration der Projektkommunikationsplattform (PKP) in Kraft.

Die neue Konfiguration wurde entwickelt, um die Plattform stärker auf die Bedürfnisse der Nutzer auszurichten und um die überarbeitete Dokumentenablage-Struktur abzubilden. Alle internen und externen Projektbeteiligten im Geschäftsbereich Personenbahnhöfe der DB InfraGO AG sind von dieser Änderung betroffen.

Projekte, die bereits den Meilenstein 7.30.070 (Max Nutzungsaufnahme) erreicht haben, sowie Sonderkonfigurationen haben, bleiben in ihrer aktuellen Konfiguration bestehen.

Die Einführung der neuen Konfiguration erfolgt in zwei Phasen: Zunächst werden ab Juli 2024 die Verkehrsstationen umgestellt, gefolgt von Fahrweg und Empfangsgebäuden bis Ende des Jahres.